Workshop: Uhren Fotografie – glänzend und sexy

Uhren Fotografie – glänzend und sexy
Datum: 19.11.2016
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Referent: Jan Kocovski (http://www.kocovski.de)
arbeitet als Werbefotograf für internationale Kunden. Neben Produktfotografie Themen hat er sich ebenfalls als Portrait und People Fotograf einen Namen gemacht.

Seine Seminare und Workshops sind niemals trocken und den Spaß den er an der Fotografie hat lässt er jeden Teilnehmer spüren.

Workshop Uhren

Ort:
Mietstudio Rhein-Main (http://www.123mietstudio.de)
Robert-Bosch-Straße 26
63303 Dreieich-Sprendlingen


Inhalt:

Uhren Fotografie; wer schon einmal versucht hat ein Objekt zu fotografieren das in der Regel glänzend ist und dessen Form so Komplex ist wie eine Uhr, weiss das man da schnell an einen Punkt kommt an dem man nicht weiter kommt.

Wir zeigen die wichtigsten Techniken und werden mit gezielten Lichtführungen sowohl auf Uhren als auch im speziellen auf das Uhrenglas eingehen. Von Einspiegelungen über Reflexionen bis hin zu üblichen Tricks um schwierige Situationen bereits beim auslösen und nicht später in Photoshop zu lösen.

Wir werden intensiv mit Diffusion arbeiten und zeigen ausführlich wie man mit einfachen Lichtspielereien gestalten kann und damit ein einfaches Produkt zu etwas ganz besonderem macht.

Wir werden die Uhren vorab passend vorbereiten und bei der Lichttechnik mit Filtern arbeiten.

Am Vormittag:
Nach einer kurzen Einführung erklärt Jan worauf es in der Fotografie von Uhren ankommt. Er erklärt im Detail wie er an ein solch komplexes Produkt herangeht und wie er den finalen Schuss beireit im Kopf komponiert. Wie die Schärfeverteilungen im Bild bewusst gesteuert wird, und welche Besonderheiten bei bei Produkten mit unterschiedlichen Material Kombinationen in der Darstellung und Ausleuchtung eine Rolle spielen. Es werden im Tagesverlauf zwei parallele Sets aufgebaut und an beiden werden die unterschiedlichsten Themen abgearbeitet. An dem einen Set arbeiten wir mit Uhren mit unschärfen und an dem anderen werden wir uns um einen Focus Stack zusammen mit Phase One und Helico Focus kümmern.

Natürlich wird auch im Detail erklärt was benötigt wird um einen Focus stack ohne Phase One umzusetzen. Wenn gewünscht auch mit Einkaufsliste für die unterschiedlichen Geldbeutel.

Es werden die Details der vorhandenen Uhren besprochen und Jan erklärt im Detail seine Herangehensweise. Gemeinsam bauen wir dann das erste Set auf und werden auf die unterschiedlichen Beleuchtungsoptionen eingehen. Je nachdem welche Variante im Legen oder hängen der Uhr entschieden wird, werden wir uns um den finalen Aufbau kümmern und die Uhr bereits präparieren.

Am Nachmittag:
Nach der Mittagspause werden wir uns um eine weitere Uhr kümmern und im Vorfeld das Grundprinzip eines “Focus Stack” besprechen. Ein Focus Stack sorgt, wie in den Bildbeispielen weiter oben ersichtlich, für eine durchgängige Schärfe und damit bei passender Ausleuchtung fast für einen “gerenderten” Look im Makro Bereich.

Anschliessend werden wir anhand einer Phase One XF Kamera gemeinsam einen Focus Stack erstellen und mit Hilfe von software zu einem Gesamtbild zusammensetzen.

Zum Abschluss des ersten Tages werden wir die Fotos besprechen. Eine ausführliche Fragestunde wird natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Mitbringen solltest Du:
Deine Kameraausrüstung, selbstverständlich. Wenn Du ein Stativ hast würde es Sinn machen es mitzubringen. Wenn nicht haben wir sicherlich ein Stativ das Du mitnutzen kannst. Etwas zu schreiben ist auch immer Prima. Ebenfalls solltest Du eine Kamera mitbringen und am besten eine Macro Optik um die 100mm.

Hinweis:
Der Workshop basiert auf einem straffem “Lehrplan”, wird allerdings, abhängig von der Gruppendynamik der Teilnehmer (fragen, Wissensstand, individuelle Problembehandlung), flexibel gestaltet. Durch kleine Gruppen und zwei parallele Sets entsteht viel Raum für eigene Themen und genügend Zeit um Fragen ausreichend zu behandeln.

Kosten:
Die Kosten für diesen Workshop belaufen sich auf 189,00 Euro inklusive 19% Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird jedem Teilnehmer vor Beginn des Workshops per Email zugesandt.

Inklusive sind der Workshop, Softdrinks (Wasser, Cola, Fanta) sowie Kaffee Knabbereien sowie ein kleiner Mittagssnack natürlich ebenfalls.

On Top gibt es:
Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer einen 10% Gutschein für den Weltbesten RAW Konverter “Capture One”.

Teilnehmer:
Dieser Workshop ist begrenzt auf maximal 8 Teilnehmer.

Anmeldung:
Um sich verbindlich anzumelden bitte das nachfolgende Formular ausfüllen, und wir schicken alle weiteren Informationen per Email.

Alternativ könnt ihr auch einfach eine Email an workshop@fotografie-workshops.info schicken. Darin bitte eure Kontaktdaten und eine Rufnummer notieren. Bei Fragen einfach bei uns im Studio unter +49 6103 37 25 226 anrufen.

Wichtig:
Die Stornierung einer verbindlichen Buchung ist bis 15 Tage vor dem Workshop möglich und der eingezahlte Betrag wird zurückerstattet. Eine Stornierung 14-5 Tage vor dem Workshop ist Möglich, allerdings werden dann nur 50% der Kosten des Workshops erstattet. Eine Stornierung < 5 Tage ist nicht mehr Möglich.

Der Workshop ist jedoch übertragbar.

Übernachtung:
Für Teilnehmer mit weiter Anreise, können wir Übernachtungen in einem Hotel in der Nähe organisieren.

Die Terminliste aller Workshops und Seminare ist hier zu finden: Workshops und Seminare

Powered by:
Phase_one_logo.svg

logo

BotBox1a

Leave a Reply