3-Monate Retusche Seminar

Auch ab Oktober startet wieder ein weiteres 3-Monats Seminar zum Thema Retusche und Postproduction. Wie auch beim letzten richtet es sich generell an Fotobegeisterte Amateure sowie auch Berufsfotografen die Ihren Horizont erweitern und über drei Monate professionelle Begleitung und Führung zu den verschiedensten Themen des digitalen Workflow suchen.

Wir arbeiten Projektbasierend, das Bedeutet das jede Session auf der vorherigen Aufbaut und wir zum Abschluss Eure Ideen und Kreativität eingebaut haben. Im laufe des Seminars werden wir zwei Arbeiten umsetzen die Ihr geplant habt und bei denen ihr die im Seminar vermittelten Techniken und Fertigkeiten einsetzen werdet.

Seminarinhalt

– Farbmanagement
Was ist zutun um annähernd Farbverbindliche Ergebnise zu erhalten; In wie weit macht Farbmanagement Sinn und ist es überhaupt notwendig? Wie Funktioniert Farbmanagement in der Praxis.

– RAW
Ein RAW Workflow im Detail; digitale Techniken und mehrfach Belichtungen; Mehr Details im fertigen Foto; Bereits im RAW perfekte Farbanpassungen und Korrekturen abarbeiten

– Menschliche Anatomie
Verstehen der menschlichen Anatomie um Retusche Themen einfacher abbilden zu können; Licht und Schatten; Reflexe;

– Das RAW ist fertig, wie geht es weiter?
Strategien um Retuschen effizient und kontrolliert durchzuführen.

– Mit Haut und Haaren
Perfektes ausbelichten von Haaren und Haut bereits im RAW Konverter. Spezielle Nachbehandlung von “fliegenden” Haaren und wiederspenstigen Haarsträhnen. Einfache Techniken um Hautkorrekturen durchzuführen bei sichtbaren Poren.

– Falten und sonstige lästige “Schatten”
Wie eliminiert man Falten und störende Schatten auf der Haut respektive auf Kleidung; Vorsichtsmaßnahmen einhalten damit das Foto auch im Druck keine erkennbaren Retusche Spuren zeugt (bezieht sich auf Grossformatdrucke)

– Korrekturen von Augen und Nasen
Schönheitschrirugie nennen wir es nicht, aber wir werden einige kleine Makel korrigieren um einen besseren Gesamteindruck des Fotos zu Garantieren; Zu den Nase und Augen Themen gehören auch Stirn wie auch Hals Partien, diese gilt es anhand von bsp. fotografien zu korrigieren

– Tonwerte und Gradationskurven
Wie geht man damit um ohne ein Foto “Kaputt” zu retuchieren; spezielle Tonungen aus dem Handgelenk schütteln und klassiker aus der Werbung umsetzen

– Maskierungstechniken
Eine perfekte Maske ist oft der Schlüssel zum Erfolg; Wir lernen verschiedenen Techniken schnell und effizient zu nutzen

– Die Einstellungsebene
Was ist Sinn hinter dem Konzept und wie geht man effektiv damit um; Was kann man damit tun und wie sieht der Einsatz im Detail aus

– Dodge & Burn – Das verkante Multitalent
Verschiedene Dodge&Burn Techniken für die gekonnte Reduktion von Hautunebenheiten Einsetzen; Einsatzzweck beim Zeichnen von “Lichtern und Schatten”; Umgang mit Werkzeugen und der “alte Weg”

– Techniken zum “Freistellen”
Wenn wir es im Foto nicht sauber umsetzen konnten weil es physikalisch nicht möglich war, müssen wir uns um das Freistellen in der Postproduction Kümmern. Verschiedenen Techniken für verschiedenen Einsatzgebiete.

– Techniken zum “Schärfen”
Jede Körperpartie benötigt in den meisten fällen eine eigene Technik; Haar und Haut werden getrennt betrachtet;

Wir treffen uns an zwei Abenden im Monat (ein Mittwoch) um 18:00 Uhr und fangen offiziell um 18:30 an zu arbeiten. In der Regel sind wir nach 3.5 Stunden fertig. Bei einigen Themen kann es aber durchaus passieren das wir etwas länger machen, das hängt aber natürlich von den Teilnehmern ab. Ich selber werde keinen rausschmeissen wenn er noch Fragen hat 🙂

Eine Anmeldung ist nur für das ganze Seminar möglich, einzelne Tage können nicht gebucht werden. Die Kosten für die einzelnen Termine werden im Voraus für jeweils zwei Sessions beglichen.

Preis: Pro Seminar Tag 65,00 Euro
Getränke stellen wir natürlich.

Die Termine:
06.10.2010
20.10.2010
03.11.2010
10.11.2010
01.12.2010
08.12.2010

Die maximale Teilnehmerzahl pro Seminar ist begrenzt auf 10 Teilnehmer.

Um sich verbindlich anzumelden bitte eine Email an jan@123mietstudio.de schicken. Darin bitte eure Kontaktdaten und eine Rufnummer notieren. Wir schicken euch dann ein Formblatt mit dem ihr euch Anmelden könnt. Alternativ einfach bei uns im Studio unter +49 6103 37 25 226 anrufen.